This part of our site is only available in German - sorry for that!

Our Online-Store is fully translated to English. Do you want to go there?
MoparshopBankverbindung
Otto-Hahn-Strasse 10Sparkasse Vest
59399 OlfenIBAN: DE14 42650150 0002921732
Tel.: +49 2595 387441BIC: WELADE D1 REK
cars4sale

1969 Plymouth Road Runner 383cui 4-speed

1969 Plymouth Road Runner 383cui 4-speed

matching Numbers Engine & Trans
unique 60s style Paint
stable Coupe Body Version
59.900,00 €

Wir freuen uns ein neues Highlight zu präsentieren.

Dieser außergewöhnliche schwarze 69er Road Runner sticht optisch mit seinem blauen Airbrush Motivdach und Designelementen im Stil der „End“ 60er absolut hervor. Sowas hat selbst unser Moparshop Besitzer Oliver in seinem „Mopar only“ Leben seit 1991 noch nicht gesehen, weder in den USA noch in Europa.

Doch das ganze wird noch getoppt, denn es ist ein Handgerissener Pfostenbock!
Für alle nicht Insider: die Karosse ist die stabilere Version mit B-Säule (das macht sich wirklich bemerkbar!) und er hat ein 4 Gang Schaltgetriebe an Bord….FETT!
Und das Ganze noch „4 on the Floor“, also nicht im eleganten 2 Einzelsitze und Mittelkonsole Style, sondern einfach Musclecar Style ..eine Bank und der Schalthebel komm aus dem Boden hoch.

Natürlich haben wir, wie bei all unseren Verkaufsautos, die VIN (Vehicle Identification Number) zu den Bodystamp numbers verglichen. Sie passen zusammen und es handelt sich um einen echten Road Runner. Die eingeschlagenen Nummern stimmen mit der VIN & dem Fendertag überein. Was aber bei echten Mucle Cars besonders selten (nur rund 10%) der Fall ist, dieser Roadrunner hat noch seine Werksseitig montierte Motoren und Getriebe Kombination. Motor und Getriebe besitzen die „matching Numbers“ und das Gußdatum des Motorblocks ist passenderweise der 18.10.1968.

Beep-Beep… jagen macht Spaß – schneller sein noch mehr!

Der 383cui große und 335HP starke V8 Big Block HP Motor, trägt einen 4 Fach Vergaser (Edelbrock AVS-2) und ansprechend dazu wurden neue Mopar Performance black wrinkle finish Ventildeckel installiert. Zufällig haben wir in unserem Gebrauchtteillager den Vergaser gefunden der von seiner Nummer 4615S her auf 1969 383HP Motoren verbaut wurde. Dieser kann otional erworben und auch überholt und montiert werden. Die Abgase gelangen durch originale Hi Performance Gußkrümmer in einen Doppelrohrauspuff über und treten durch Chrome End Tips nach außen. Zur Verzögerung ist vorne eine 4 Kolben Scheibenbremse und hinten die Road Runner typischen 11″ Trommelbremsen verbaut.

Die unverwechselbare blaue Airbrush Lackierung auf dem glänzend schwarzen Karosserielack macht diesen Roadrunner zum wahren Blickfang. Die im 70’s Stil angelehnte hochwertige in blau grau gehaltene Airbrush Lackierung, die sich über das ganze Dach zieht, wiederholt sich harmonisierend im gleichen Farbton an Heckklappe und Motorhaube sowie an den Entlüftungsöffnungen und an der Seite (Nadelstreifen) wieder. Und was passt besser zu einem schnellen Road Runner als die allseits bekannte Cartoon Figur. So runden an den Türen, Heckfenstern und am Kofferraumdeckel nicht nur kleine Road Runner-Aufkleber das Gesamtbild ab, sondern auch die schwarz getönten Scheiben, lassen das blaue Airbrush hervor heben.
Der Chrom von Zierleisten, Heck und Frontteilen sind in einem ausgezeichneten Zustand. Es wurde ein Türspiegel auf der Beifahrerseite hinzugefügt der optisch zum Fahrerseiten Spiegel passt.

Getragen wird das gute Stück auf American Racing-Felgen vom Typ „Ansen Sprint“ (5) mit 225-70-14 Reifen vorne und 235-60-15 Reifen hinten, die weniger als 1000 Meilen gerollt sind.

Einen exellenten Zustand hat auch der in schwarzer Vinyl Leder Optik gehaltene Innenraum. Bezogen damit sind der Himmel, die Hutablage und die Tür Innenverkleidung. Ebenso gestaltet sind die Fabrik DeLuxe Sitzbänke mit Kopfstützen und das rissfreie Armaturenbrett.
Zudem kann der Innenraum aufwarten mit neuen Fensterheber vorne.  Einen an der Lenksäule installierten AutoMeter Drehzahlmesser und einem funktionierendem Original Music Master AM-Radio. Ersetzt und installiert wurde die Kupplung und die Bremspedal Pads, sowie ein neuer Innen Tag / Nacht-Spiegel. Im coolen Oldstile Look ist auch eine Aftermarket-Klimaanlage unter dem Armaturenbrett Monitor Mark IV verbaut. Alle Lichter und Werksanzeigen funktionieren.

Dieses gepflegte Coupe hat vor weniger als 1000 Meilen einen Öl- und Filterwechsel mit Amsoil 10W40 vollsynthetischem Öl und NAPA Platinum Ölfilter bekommen. Außerdem wurde das Kühlsystem entleert, gespült und mit NAPA Extra Life Frostschutzmittel aufgefüllt.

 

VIN Decoding:

  • Body Type:   R  =  Plymouth
  • Price Class:   M  =  Medium price class > Roadrunner
  • Body Type:   21  =  2 Door Coupe
  • Engine:   H  =  383 330HP OR 335HP 1-4BBL 8 CYL
  • Year:   9  =  1969
  • E: Build in Los Angeles, CA, USA
  • Sequence Number: 133704  =  33704th Vehical Built on that production Line

 

Fender Tag Decoding:

  • E63:    383 cid 4 barrel V8 High Performance 335HP
  • D21:    4 Speed Manual Transmission
  • T5:      Bronze Fire Metallic
  • H2X:   Trim – High Level, Vinyl Bench Seat, Black
  • X9:      Black Velvet (Plymouth), Interiour and Door Frames
  • 115:     Build Date: 15 January 1969
  • 182024:           Order number
  • A87:    Road Runner Decor Package
  • M21:   Roof drip rail moldings
  • R11:    Radio Solid State AM (2 Watts)
  • END:   End of Sales Codes

 

Der Wagen steht in 59399 Olfen, Schloßerstrasse 10 in unserem Showroom. Besichtigung nur nach Terminabsprache.

Bremsanlage Disc - Drum
Bremskraftverstärker No
Fahrzeugtyp 2 - door
Getriebe A833 - 4 speed manual
Hinterachse 8 3/4″
Karosseriegruppe B-Body
Modell Roadrunner
Modelljahr 1969
Motor 6,3L - 383cui
Motoren Familie Mopar Big Block B-engine
59.900,00 €

1969 Plymouth Road Runner 383cui 4-speed

matching Numbers Engine & Trans
unique 60s style Paint
stable Coupe Body Version
Anfrage-Formular
Service Hotline +49 2595 38 74 41
1 41
1969 Plymouth Road Runner 383cui

Latest News

Die neuesten Infos zum 1969 Plymouth Road Runner 383cui 4-speed

26.01.2022 | Cars4Sale

1969 Plymouth Road Runner 383cui 4-speed ist sicher angekommen

Gestern war es so weit – der Container in dem sich der 1969er Plymouth Road Runner befand kam bei uns an. Mit dabei war noch ein 1970er Dodge Polara, aber [...]

Mehr