This part of our site is only available in German - sorry for that!

Our Online-Store is fully translated to English. Do you want to go there?
MoparshopBankverbindung
Otto-Hahn-Strasse 10Sparkasse Vest
59399 OlfenIBAN: DE14 42650150 0002921732
Tel.: +49 2595 387441BIC: WELADE D1 REK
cars4sale

1970 Dodge Polara 383cui

1970 Dodge Polara 383cui

Brougham Serie
geschmackvoller Fullsize
tolle Farbkombination
verkauft!

Dieser 1970 Polara mit Brougham Ausstattung cruiste vorher durch Florida.
Er beeindruckt durch sein farbliches Zusammenspiel der Light Gold Metallic Außenlackierung und der two tone green metalic Innenausstattung.
Seine breitschultrige und stromlinienförmige Karosserieform nannte man „Fuselage Look“, die in diesen begehrten Baujahren an einen Flugzeugrumpf erinnern sollten. Der Polara war Dodge’s Full Size Modell und hatte die gleiche Größe wie die Monaco, Fury, 300, Newport und New Yorker Modelle des Chrysler Konzerns. US typisch bringt er ein paar Highlights mit, wie ein Tempomat, eine Klimaanlage, Servolenkung, großen V8 Motor und eine komfortable Innenraum Ausstattung.

Mit dem original, ab Werk verbauten V8 Motor 383cui (6,3L), kommen hier satte 290 Pferdestärken auf die Straße. Ebenfalls numbers matching ist das A-727 Torque flight Getriebe, das ebenfalls nicht als Standard, sondern optional erhältlich war. Das originale Fender Tag, als auch das Broadcast Sheet sind vorhanden. Auf dem Broadcast Sheet sind alle Optionen, die dieser Wagen ab Werk erhalten hat, genau gelistet.

Es ist ein originales 1 Rohr Auspuffsystem mit neuem Auspufftop verbaut, welches beim Fahren für ein ruhiges dumpfes V8 Geblubber sorgt. Optional können wir auf Wunsch aber auch ein neues Doppelrohr System mit Auspufftopf nach Wahl verbauen. Getragen wird der Dodge von einer stabilen 8 ¾“ Hinterachse.

Classic cruiser with beautiful interior

Die Felgen wurden vom Vorbesitzer entrostet und neu pulverbeschichtet. Sie tragen neue Weißwandreifen (215-75-15“ M&S) die ihm nicht nur gut stehen, sondern auch H-fähig für die TÜV Vollabnahme sind. Die Radkappen sind aufwendige 3-dimensional geformte Aluminium Gussteile mit passendem „Dodge Division“ Schriftzug. Passend dazu schmücken den Polara außen viele verchromte Zierleisten. Eine Besonderheit dabei sind die „Door Edge Protection“. Das sind Edelstahlzierleisten an den Fahrertür-Endkanten. Diese sollen den Lack schützen, falls die Türen beim Öffnen irgendwo gegenstoßen sollten.

Wir sind den Wagen selbst einige Tage im Alltag & auf Mopar Shopping Tour gefahren. Kleine, aufgefallene Probleme haben wir direkt danach von unserer Werkstatt reparieren lassen. Er ist absolut zuverlässig und vermittelt ein ruhiges und entspanntes Fahren. Durch den Drehmoment starken 383 Big Block Motor ist aber mehr als ausreichend Kraft vorhanden, um spontane Spurwechsel zu machen oder sich in anderen Momenten mal zügiger fort bewegen zu können. Auch beim Einparken auf dem Supermarktparkplatz und engeren Wendemöglichkeiten hat er sich trotz seiner Größe als recht wendig erwiesen.

Der Wagen ist in seinem originalen Farbton lackiert.
Unser Lackschichtdickenmesser zeigt an den Innenflächen 50-70 N an, was eindeutig auf den Erstlack schließen lässt. Außen scannen wir 100-150 N.
Das ist mehr als wir von A & B Bodies kennen. Wir konnten allerdings keine Anzeichen für eine Nachlackierung finden. Nun ist ein Fahrzeug, dass über 50 Jahre alt ist, im Lack und Blech natürlich nicht mangelfrei. Besonders aufgefallen sind uns eine Beule und Lackmängel rechts am Kotflügel und eine kleine Durchrostung im unteren Bereich, hinter dem rechten Hinterrad. Dies ist durch Steinschlag und Feuchtigkeit im Kofferraum eine typische Stelle. Insgesamt hat der Wagen für sein Alter aber einen äußerst erstaunlich guten Zustand!

Schaut man in den komfortablen Innenraum bietet sich eine gut erhaltene Innenausstattung. Zu der äußeren Metallic Gold Lackierung ergibt sich ein harmonisches Farbkonzept mit dem in light und dark Green metallic, sowie Holz Details gehaltenem Interior. Die grün bezogenen Vinyl Sitzbezüge sind in einem top Zustand, dabei ist ein samtiger Brokat/Musterstoff eingenäht, die sie elegant wirken lassen. Bei kälterem Wetter gibt der Stoff auf den Sitzflächen ein warmes Gefühl, wohingegen bei starker Sonneneinstrahlung ein verbrennen bzw. festkleben dadurch vermieden wird.
Ein neuer grüner Teppich ist verlegt. Das originale dark Green Armaturenbrett weißt keine Risse auf. Aufgrund seines erstaunlich guten Zustandes, ist davon auszugehen, dass der Wagen viele Jahre in der Garage gelagert wurde. Da durch die Sonneneinstrahlung oft das Material des Armaturenbrettes porös wird. Alle Anzeigen sind um das Lenkrad herum und in eine Holz Verkleidung eingebettet und funktionieren. Zudem wurden neue Lichtschalter eingebaut. Ebenfalls die Türinnenverkleidung sind top Instand. Kleiner Blickfang vorne sind die Fensterkurbeln für die Seitenscheibe, das Dreiecksfenster und den Fahrer Außenspiegel. Alle Scheiben sind Solex getönt.

Vom Vorbesitzer wurden einige Bereiche gut in Stand gesetzt und teils überholt. So wurden auch schon viele Verschleißteile erneuert. Von neuen Ventildeckeldichtungen, neuen Zündkerzen und über neuem Öl und Filter sind folgende Arbeiten gemacht worden:

  • Bremsen komplett überholt, Hauptbremszylinder, alle neuen Radzylinder, neue flexible Leitungen, neue Bremsbacken, Bremskraftverstärker
  • Neuer Aluminiumkühler, neuer Schlauchsatz, neuer Thermostat, überholte Heizungsmatrix, neues Heizungsventil.
  • Neuer Kraftstofftank, Neue Kraftstoffpumpe, Neue Kraftstoffleitungen, Überholter Vergaser.
  • Getriebe gewartet, neues Öl und neuer Filter. Neue Schaltwellendichtung.
  • Neuer Riemenscheibensatz, neue Keilriemen, überholter Anlasser, überholte Lichtmaschine.
  • Klima-Anlage. Rebuilt Kompressor, Neue AC Leitungen, Neue Empfänger Trockner, Charge System mit R12.

Der US Title ist vorhanden. Wir können dir eine TÜV Vollabnahme und das H-Gutachten für die deutsche Zulassung erstellen.
Der Wagen steht in 59399 Olfen, Schloßerstraße 10 in unserem Showroom. Besichtigung gern nach Terminabsprache.

VIN / Fender Tag dekodiert:

  • D:           Dodge Polara
  • L:            Low
  • 43:         4 Door Hardtop
  • L:            383 290HP 1-2BBL 8 CYL
  • 0:            1970
  • D:           Belvidere, IL, USA
  • 287822:Sequence number
  • E61:       383 cid 2 barrel V8 290hp
  • D32:      Heavy Duty Automatic Transmission
  • FY4:       Light Gold Metallic (Dodge)
  • L1F4:     Trim – Low, Vinyl/Cloth light & dark green  Color
  • EF8:       Dark Green Metallic upper door frame
  • 618:       Build Date: June 18
  • T73881:Order number
  • FY4:       Light Gold Metallic (Dodge) außenlackierung
  • A01:      Light Package
  • G11:      Tinted Glass (all)
  • H51:      Air Conditioning with Heater
  • L31:       Hood/Fender Mounted Turn Signals
  • M25:     Wide sill moldings
  • M85:     Front & Rear Bumper Guards
  • R11:       Radio Solid State AM (2 Watts)
  • V01:      Mono Tone Paint Treatment
  • V5X:      Body Side Protection Stripes, Black
  • Y05:       Build to USA Specs
  • 26:         26in Radiator
  • END:      End of Sales Codes
Bremsanlage Drum - Drum
Bremskraftverstärker Yes
Fahrzeugtyp 4 - door
Getriebe A727 - 3 speed automatic
Hinterachse 8 3/4″
Karosseriegruppe C-Body
Modell Polara
Modelljahr 1970
Motor 6,3L - 383cui
Motoren Familie Mopar Big Block B-engine
verkauft!

1970 Dodge Polara 383cui

Brougham Serie
geschmackvoller Fullsize
tolle Farbkombination
1 55
1970 Dodge Polara 4dr 383cui

Latest News

Die neuesten Infos zum 1970 Dodge Polara 383cui

14.04.2022 | Cars4Sale

1970 Dodge Polara 383cui SOLD

Wieder haben wir einen traumhaften Mopar und einen coolen Fahrer zusammen gebracht. Heute wurde der 1970er Dodge Polara von seinem neuen Besitzer abgeholt. Wie immer wünschen wir stets gute Fahrt [...]

Mehr
28.01.2022 | Cars4Sale

1970 Dodge Polara 383cui just arrived

Der 1970er Dodge Polara ist sicher bei uns angekommen. Nachdem sein Reisepartner, der 1969er Plymouth Road Runner raus gefahren war, wurde der Blick auf den Polara frei. Genau wie der [...]

Mehr