This part of our site is only available in German - sorry for that!

Our Online-Store is fully translated to English. Do you want to go there?
MoparshopBankverbindung
Otto-Hahn-Strasse 10Sparkasse Vest
59399 OlfenIBAN: DE14 42650150 0002921732
Tel.: +49 2595 387441BIC: WELADE D1 REK
cars4sale

1970 Plymouth Duster 340cui

1970 Plymouth Duster 340cui

340cui Hi Performance Engine
Burnouts are easy to do
B5 Blue with beautyfull white interiour
Preis auf Anfrage

Das ist er! Der kleine, sportliche Wagen in dessen sportlichen Look die Chrysler Corporation 15 Millionen US-Dollar Entwicklungskosten investiert hat. Das Ergebnis kann sich damals wie heute sehen lassen. Und bei dem Exemplar das wir euch hier anbieten stimmen auch die inneren Werte. Also quasi ein Muscle-Car Antrieb in eine kompakten, schicke Karosserie verpackt!

Als Motor ist hier nachträglich, statt des originalen 318cui, der leichte 340cui(5,6 Liter) Small Block V8 verbaut worden. Mit einem Vierfachvergaser versehen bietet dieser genug Leistung um den Wagen flott zu beschleunigen. Verwaltet wird die Kraft des Motors von einem automatischen Dreiganggetriebe (A727) mit Wahlhebel in der Mittelkonsole, was den sportlichen Character des Wagens weiter unterstreicht. Am Ende des Antriebsstrangs befindet sich eine 8 1/4″ Achse mit Sperrdifferential. Hin und wieder mal ein wenig Gummi in Rauch aufgehen zu sehen ist hier also insgesamt kein Problem.

Die großen 10″ Bremstrommeln haben keine Probleme den leichten Wagen zu stoppen. Ein Bremskraftverstärker wäre hier überflüssiger Ballast. Allerdings profitiert der Wagen sehr von der Servolenkung die die Steuerung sehr agil und auch das Ein- und Ausparken zum Kinderspiel macht.

Kompaktes Muscle-Car

Wenn man in den weißen Einzelsitzen Platz nimmt, hat man nicht das Gefühl in 50 Jahren gesammelten Schweißes der Vorbesitzer zu sitzen, denn es ist fast alles bereits erneuert. Sitzbezüge, Teppich, Türpanele vorne & hinten sowie die Heckablage sind neu. Trotzdem blieb der historische Charme des Innenraums erhalten, da es sich ja um authentische Neuteile handelt.

Außen fällt als erstes der wunderschöne Blauton auf den der Wagen trägt, hierbei handelt es sich um das original erhältliche B5 blau metallik das bei Plymouth den schönen Namen Blue Fire Poly hatte. Aber das allein macht nicht den sportlichen Look aus. Die Motorhaube mit den zwei Lufthutzen ist matt schwarz gestaltet wie es bei den Performance Modellen üblich war. Das Schwarz zieht sich bis auf die Kotflügel und unter den Seitenfenstern nach hinten und bildet damit eine wunderschöne Einheit mit dem schwarzen Vinyldach.

Den Motorraum zieren die Mopar-Performance Aluminium-Ventildeckel, ein Edelbrock Luftfilter sowie die elektronische Zündanlage. Letztere war zwar erst 73 serienmäßig verbaut, wurde aber hier bereits nachgerüstet. Außerdem ist der Benzintank durch einen neuen ersetzt worden. Die Zierleiste die an der rechten C-Säule fehlt ist vorhanden und wird demnächst angebracht.

Baujahr 1965
Bremsanlage Drum - Drum
Bremskraftverstärker No
Fahrzeugtyp 2 - door
Getriebe A727 - 3 speed automatic
Hinterachse 8 1/4″
Hinterachsübersetzung 3,23 : 1
Karosseriegruppe A-Body
Modell Duster
Motor 5,6L - 340cui
Motoren Familie Mopar Small Block LA-engine
Preis auf Anfrage

1970 Plymouth Duster 340cui

340cui Hi Performance Engine
Burnouts are easy to do
B5 Blue with beautyfull white interiour
Anfrage-Formular
Service Hotline +49 2595 38 74 41
1 80
1970 Plymouth Duster 340cui HP B5