This part of our site is only available in German - sorry for that!

Our Online-Store is fully translated to English. Do you want to go there?
MoparshopBankverbindung
Otto-Hahn-Strasse 10Sparkasse Vest
59399 OlfenIBAN: DE14 42650150 0002921732
Tel.: +49 2595 387441BIC: WELADE D1 REK
cars4sale

1971 Plymouth Roadrunner 383cui 4-Speed

1971 Plymouth Roadrunner 383cui 4-Speed

High Power - 383cui High-Performance Motor
High Impact - sehr seltener Farbton
High Quality - hochwertige Restauration
Preis auf Anfrage

Der Plymouth Roadrunner ist wohl eines der bekanntesten Muscle-Cars der 60er und der frühen 70er Jahre und wurde damals auch als genau solches konzipiert. Während die ersten Baujahre noch einen etwas kantigen Look hatten, kommt der hier angebotene 1971er Roadrunner im komplett überarbeiteten stromlinienförmigen Design daher. Der den Kühlergrill umschließende Front-Bumper ist wohl eins der markantesten Design Merkmale überhaupt. Insgesamt versprüht allein das Design des Wagens mit seinen abgefahrenen Details eine kräftige Brise Muscle-Car Flair gepaart mit dem funky Lifestyle der frühen 70er Jahre. Die Umfangreiche Historie des Wagens reicht sogar bis zu dem Händler bei dem er 1971 als Neuwagen gekauft wurde.

Bei dem hier angebotenen Fahrzeug handelt es sich um ein relativ weit vorangeschrittenes Projekt. Alle bisherigen Arbeiten wurden mit höchster Sorgfalt und viel Liebe zum Detail erledigt. Auf dem Weg zu einem perfekt originalen Roadrunner sind also bereits viele Hürden überwunden worden. Mit einwandfreier Karosserie, bereits installiertem Antriebsstrang und auf den eigenen Rädern rollend gibt es jetzt also die Gelegenheit das Projekt in einer Phase zu übernehmen in der alle nicht zu kalkulierenden Risiken bereits beseitigt sind. Das Richtfest ist quasi schon gefeiert, oder anders gesagt: All the hard work is done! Ab hier wird fast nurnoch zusammengeschraubt.
Auf Wunsch können wir den Wagen natürlich auch nach deinen Vorstellungen zuende aufbauen oder dich bei der Fertigstellung unterstützen.

Angetrieben wird der Wagen von einem 383cui (6,3 Liter) Big Block in der Hi-Performance Variante mit Vierfachvergaser und entsprechenden anderen werksseitigen Originalmodifikationen. Der Motor ist von uns im Zuge dieser Restauration komplett neu aufgebaut worden. Dadurch ist er jetzt so gut wie neu und bietet nach Abschluss des Projekts den authentischen Fahrspaß den der Wagen seinem Erstbesitzer 1971 bot.
Eine weitere originale Besonderheit des Wagens ist das 4-Gang Schaltgetriebe. Während ein manuelles Getriebe bei unseren einheimischen Fahrzeugen nichts besonderes ist, sind Muscle-Cars wie dieser Roadrunner als originale Schaltwagen noch seltener und gesuchter als ohnehin schon.
Die Karosserie ist bereits sehr aufwändig von allen altersbedingten Schwachstellen befreit und danach perfekt in der originalen Farbe Curious Yellow lackiert worden. Diese Farbe gehört zu den damals aufpreispflichtigen High Impact Farben und ist wiederum entsprechend selten als Originalfarbe zu finden.
Ganz im Sinne der ersten Muscle-Cars verfügt der Wagen ringsum über große Trommelbremsen ohne Bremskraftverstärker die damals wie heute für eine adäquate Verzögerung sorgen. Die Power des Hi-Performance V8 Big Blocks wird über das originale A-833 Schaltgetriebe zur großen 8 3/4 Zoll Hinterachse übertragen. Gelenkt wird mit Hilfe der originalen Servounterstützung, was sicher oft begrüßenswert ist. Insgesamt unterscheidet sich der Roadrunner durch seine puristisch-sportliche Ausrichtung von seinen Plymouth Schwestermodellen.
Von Verschleißteilen abgesehen sind alle Teile zur Fertigstellung dieses Projekts vorhanden und viele davon bereits sehr sorgsam aufgearbeitet. Selbst die für den Roadrunner typischen Decals sind bereits vorhanden. Die „Roadrunner“ und „383“ Decals ebenso wie die roadrunnertypischen Transverse Stripes die vom hinteren Radlauf der einen Seite über das Dach bis zur anderen Seite laufen. Mit diesem charakteristischem Detail war der Wagen laut Fender-Tag auch ab Werk versehen.

Fender Tag aufgeschlüsselt
RM21: Roadrunner 2-door sedan
N: 300hp 4-bbl V8
1: 1971
G: St. Louis, MO
109135: 9.135stes Fahrzeug
D21: 4 Speed Manual Transmission
E65: 383 cid 4 barrel V8 300hp
903: 03.09.1970 Build Date
TX9: Upper Door Frame – Black
M2X9: Medium Grade Trim Vinyl Bench Black
GY3: Paint Code – Curious Yellow
R11: AM Radio (2 Watts)
N41: Dual Exhaust
M21: Roof Drip Rail Moldings
B11: H.D. Drum Brakes 11″ – Auto Adj.
U: USA Specifications
GY3: Roof Type OR Color – Curious Yellow
V8X: Transverse Stripes, Black

Bremsanlage Drum - Drum
Bremskraftverstärker No
Fahrzeugtyp 2 - door
Getriebe A833 - 4 speed manual
Hinterachse 8 3/4″
Karosseriegruppe B-Body
Modell Roadrunner
Modelljahr 1971
Motor 6,3L - 383cui
Motoren Familie Mopar Big Block B-engine
Preis auf Anfrage

1971 Plymouth Roadrunner 383cui 4-Speed

High Power - 383cui High-Performance Motor
High Impact - sehr seltener Farbton
High Quality - hochwertige Restauration
Anfrage-Formular
Service Hotline +49 2595 38 74 41
1 53
Der Roadrunner vor der Restauration.