This part of our site is only available in German - sorry for that!

Our Online-Store is fully translated to English. Do you want to go there?
MoparshopBankverbindung
Otto-Hahn-Strasse 10Sparkasse Vest
59399 OlfenIBAN: DE14 42650150 0002921732
Tel.: +49 2595 387441BIC: WELADE D1 REK
cars4sale

1974 Dodge Charger 440cui Big Block Black

1974 Dodge Charger 440cui Big Block Black

All Black Big Block
39.000,00 €

Der Wagen hat einen 440cui (7,2 Liter) Big Block Motor der kürzlich mit .030 Übermaß Flat Top Kolben überholt wurde. Die Hohnspuren sind noch deutlich sichtbar. Druck und Kompressionstest lieferten gute Ergebnisse. Dazu haben wir Closed Chamber Zylinderköpfe mit dazu passender Nockenwelle und True Roller Steuerkette in neuwertigem Zustand verbaut. In fast allen Bereichen des Motors wurden die teuren ARP Schrauben verwendet. Außer der Ölwannendichtung sind alle Dichtungen neu. Ebenso wurde die Wasserpumpe erneuert. Unter den neuen Ventildeckeln verbergen sich Roller Kipphebel.

Trotz der langen Übersetzung von 2,76:1 ist es mit dieser Kombi, auch dank des Hi Stall Wandlers, ein leichtes Gummi zu verbrennen. Auf der anderen Seite sind mit der langen Übersetzung angenehme Reisegeschwindigkeiten bei niedriger Motordrehzahl gewährleistet.

A727 3 Gang Automatikgetriebe

8 ¼“ Hinterachse mit langer 2,7:1 Übersetzung ohne Sperre

Kaum gefahrene 15“ Stahlfelgen mit polierten Edelstahl Trim Rings, optional sind Mopar Dog Dish Caps (Hubcaps) erhältlich.

Ebenfalls kaum gefahrene BF Goodrich Radial TA Reifen, vorne 235-60-15 und hinten schön breite 275/60-15

Vorderachsträger ist in Polyurethane Buchsen aufgehängt.

Alle Fahrwerksbuchsen der Querlenker und des Stabis sind ebenfalls mit neuen Polyurethane Buchsen versehen und die Vorderachse ist optimiert eingestellt.

Die Stoßdämpfer vorne und hinten sind erneuert worden und wurden keine 1000km gefahren.

Die Blattfedern hinten sind ebenfalls in Polyurethane gelagert und machen einen guten straffen Eindruck.

Die Bremsanlage wurde komplett überholt. Die Scheibenbremszylinder vorne wurden zerlegt, gereinigt, neu abgedichtet und lackiert. Sowohl alle 3 Bremsschläuche als auch die Bremsflüßigkeit wurde erneuert. Der HBZ ist auf Dichtheit geprüft, bzw erneuert.

Die Bremsscheiben vorne sind in gutem Zustand. Die Lager wurden gewartet bzw. auf einer Seite erneuert.

Der Kofferraumboden ist noch original und noch in gutem Zustand.

Die Power Bulge Motorhaube ist aus Fiberglass und wurde mit dünneren Federn an den originalen Scharnieren montiert. Es ist eine extra Heavy Duty Ausführung, bei der man sogar den originalen Haubenentriegler montieren konnte. Die originale flache Blechmotorhaube ist auch noch vorhanden und kann als Alternative auf Wunsch montiert werden.

Alle Anzeigen, Lampen und Schalter im Innenraum funktionieren. Lediglich die Heizung ist nicht angeschlossen. Ein Himmel ist nicht montiert. Da das nicht lackierte Blech Flugrost hatte, haben wir es mit einem namenhaften Rostumwandler konserviert. Das gleiche gilt für den Bereich der Cowl.

Außen und innen schwarz – cooler gehts kaum!

Der Teppich ist neu und die Sitzbezüge sind nicht nur heile, sondern sie sind so weich, dass man meinen könnte es wären neue. Fragmente des originalen Broadcast Sheets haben wir unter der hinteren Sitzbank gefunden und gesichert. Es sind die originalen 3 Punkt Gurte verbaut. Die Hutablage haben wir gegen eine neue getauscht. Sie hat schon die Lautsprecherschlitze so dass man direkt Lautsprecher in den Blechrahmen darunter montieren könnte.

Die Innenausstattung ist original schwarz! Man stolpert also nicht über Lackabplatzer mit hellem Untergrund, wie es bei vielen anderen umlackierten Innenräumen der Fall ist.

Die Scheiben sind alle in der extra Option „tinted“, sie haben also einen leichten Grünschimmer, was in Verbindung mit dem Schwarz echt gut aussieht.

Alle Zierleisten sind vorhanden und heile. Auch der Chrom der vorderen und hinteren Stoßstange sieht wirklich für das Alter noch gut aus. Die Baujahrtypischen fetten schwarzen Anschlaggummis an den Stoßstangen wurden schon entfernt.

Original wurde das Automatikgetriebe über einen Gangwahlhebel am Lenkrad geschaltet. Verbunden mit dem Getriebe ist aber nun eine B&M Star Shifter, welcher sicherstellt das ihr schnell und direkt schalten könnt UND ihr nicht aus Versehen in Reverse oder Neutral landen könnt. Wenn der garnicht gefallen sollte, könnte man aber auch wieder zurückbauen auf den originalen Lenkradschalter.

Im Preis enthalten ist bereits frischer TÜV und die H-Zulassung.

Baujahr 1974
Bremsanlage Disc - Drum
Bremskraftverstärker Yes
Fahrzeugtyp 2 - door
Getriebe A727 - 3 speed automatic
Hinterachse 8 1/4″
Hinterachsübersetzung 2,76 : 1
Karosseriegruppe B-Body
Modell Charger
Motor 7,2L - 440cui
Motoren Familie Mopar Big Block RB-engine
39.000,00 €

1974 Dodge Charger 440cui Big Block Black

All Black Big Block
Anfrage-Formular
Service Hotline +49 2595 38 74 41
1 19
1974 Dodge Charger 440cui