This part of our site is only available in German - sorry for that!

Our Online-Store is fully translated to English. Do you want to go there?
MoparshopBankverbindung
Otto-Hahn-Strasse 10Sparkasse Vest
59399 OlfenIBAN: DE14 42650150 0002921732
Tel.: +49 2595 387441BIC: WELADE D1 REK

1968 Dodge Charger – ein drehmomentstarkes Herzstück

05 Mai 2022

Den schon starken 440cui Big Block des 1968er Dodge Chargers haben wir komplett neu aufgebaut und auf ganze 496cui gestrocked. Nun konnte das Herzstück wieder eingebaut werden.
Bei diesem Umbau kommt es zu einer Vergrößerung des Hubraums, was dem Zylinder innerhalb des Kolbens mehr Spielraum für Auf- und Abbewegungen gibt. Durch die größere Bewegungsfreiheit des Zylinders gewinnt der Motor schlussendlich an Leistung. Und das sind hier satte 516 DIN PS & 782 Nm Drehmoment. Tatsächlich hätte man ganze 600PS rausholen können. Der Wunsch des Mopar-Besitzers war es aber, einen milden Motor zu haben der dennoch Drehmomentstark ist. So kann er auch aus den niedrigeren Gängen wesentlich schneller Beschleunigen.

Bei der Zerlegung des Motors wurden alle Komponenten gereinigt. Nach der Neulackierung des Motorblocks wurden sie wieder komplett neu eingebaut. Dabei wurden die Lagerschalen, die Kolbenringe und die Verschleißteile ersetzt. Dazu kamen eine ganz neue Nockenwelle & Lifter. Die Kolben wurden Gleitlack beschichtet, die Ventildeckel überarbeitet und der Chrom wurde aufpoliert und neu lackiert (schwarz matt) wie es original war. Zudem angebaut wurde eine tiefere Ölwanne im Hemi Style für mehr Ölvorrat.

Zum guten Schluss hat der Charger sein Herzstück wieder eingesetzt bekommen.

Du hast auch Lust bekommen, deinem Motor ein neues Facelift zu verpassen?
Mehr Infos zu unserem Motorenbau findest du hier!

1 3
1968 Dodge Charger 496cui

Projekt

Hier geht's zum Projekt "1968 Dodge Charger 496cui"

News-Kategorien

weitere
news