This part of our site is only available in German - sorry for that!

Our Online-Store is fully translated to English. Do you want to go there?
MoparshopBankverbindung
Otto-Hahn-Strasse 10Sparkasse Vest
59399 OlfenIBAN: DE14 42650150 0002921732
Tel.: +49 2595 387441BIC: WELADE D1 REK
werkstatt

always a shift ahead!

schrauber

Dein Projekt ist unser Projekt - Mopars nach Maß

Der Moparshop ist eine „Driver Owned Company“. Seit 1991 ist der Mopar Enthusiast Oliver damit beschäftigt, für jedes Problem und jeden Bedarf die beste Lösung zu finden. Seit seinen Anfangszeiten hat Oliver vieles an seinen eigenen Mopars ausprobiert und getestet. Oft auch mit der Erkenntnis, dass am Ende doch ein anderer Weg nötig war um zum optimalen Ergebnis zu kommen. Von diesem erarbeiteten Know-How kann jeder Kunde des Moparshops profitieren. 

Wir machen uns gerne die Finger schmutzig, bei unseren eigenen Projekten oder beim Bau eines individuellen Mopars nach Deinem Geschmack. Du sagst, was Du willst – und bekommst es beim Moparshop. Ob Dragstrip-Hero oder Alltagsklassiker, Traumwagen oder Restaurationsobjekt, jeder Mopar ist für uns etwas ganz Besonderes.

Oliver Zinn

werkstatt-
projekte

Hier zeigen wir euch die ganze Bandbreite dessen, was bei uns so täglich aus der Werkstatt rollt…

Kunden-
Fahrzeuge

Choose your favorite

High Performance

Hochleistungs-Mopar – das kann vieles bedeuten. Ein Beispiel ist der abgebildete 1963 Plymouth Savoy Station mit 1000 PS und Sechs-Gang Schaltgetriebe im Pro Touring Style. Es ist der ``Dienstwagen`` von Oli Zinn, dem Chef des Moparshops. Dieser Extrem-Mopar ist voll alltagstauglich und mag Reisegeschwindigkeiten um die 200 km/h. Selbst bei dieser Geschwindigkeit ist das Fahren immer noch ganz entspannt. Dank der frei programmierbaren Einspritzanlage ist der Verbrauch im Verhältnis zu den Fahrleistungen gering. Die Fahrzeugelektronik ist ebenfalls komplett modern ohne Relais und Sicherungen. Sie besteht aus einer kleinen, programmierbaren Box, die mit den originalen Schaltern angesteuert wird. Standgas, Lautstärke und Leistungsentfaltung sind traumhaft. Auch an die Sicherheit ist gedacht: Der solide Zwölf-Punkt Käfig stabilisiert die Karosse und sorgt im schlimmsten Fall für gute Überlebenschancen. Das ist Hi Performance beim Moparshop: Traditioneller Look, moderne Technik, individuelles Konzept. Wann dürfen wir Dein Projekt betreuen?

Drag Racer

Wer träumt nicht davon, mit seinem Mopar eine Drag Race-Rennserie zu gewinnen? So ging es auch einer Gruppe von Freunden rund um Oliver Zinn. Sie schlossen sich zusammen und bauten unzählige Stunden an diesem Gefährt. Dann starteten sie bei Rennveranstaltungen, nur um mit defektem Material wieder nach Hause zu kommen. Race it, break it, fix it: Steter Tropfen höhlt den Stein. Mit einem blown 483 cui gewann die Truppe am Ende in diesem Wagen die Serie ``Street Eliminator Germany`` mit einer mittleren Neun-Sekunden-Zeit auf der Viertelmeile. Danach stellte sich die Frage nach neuen Zielen. Jetzt sollte es in Sachen Viertelmeile eine Acht vor dem Komma sein. Wieder ging es in die Werkstatt, um einen 605cui Voll-Alu Blown Hemi aufzubauen, der nach einigen Anläufen dann trotz der schweren Karosse des Belvederes eine 8,82sec mit 252km/h auf den Asphalt legte. Auch heute tritt Oliver immer noch gerne mit einem seiner Wagen bei Drag Race-Veranstaltungen an und freut sich an den Optimierungen, die er dabei selbst erarbeitet. Wir können euch also garantieren: Ihr seid auch im Racing-Bereich beim Moparshop gut aufgehoben.

Original Style

Wir können nicht nur Hi Performance und Dragster, wir lieben auch die originalen Mopars. Ja, sie liegen uns als echte ``Überlebende`` sogar besonders am Herzen. Denn nichts ist so unwiederbringlich wie die Originalität, egal wieviel Geld man investiert. Hier abgebildet ist ein komplett originaler 1963 Plymouth SportFury im Originallack Copper Tone, mit originalem 361cui, 2bbl Vergaser und Kontaktverteiler. Auch die 14-Zoll-Stahlfelgen mit Full Wheel Covers liefen so vom Band, und die hundertprozentige Originalität setzt sich im Innenraum fort. Wir meinen: Die wenigen Fahrzeuge, die es bis heute geschafft haben, so original zu bleiben, haben unseren Respekt verdient! Doch wir wissen auch, dass es nicht jedes Fahrzeug so gut trifft. Dann bleibt oft nur eine Restauration. Wir beraten Euch dabei gerne und setzen Eure Wünsche und Vorstellungen in die Realität um.

Wir lieben Mopars in allen Facetten - auch dein Projekt!

werkstatt
news

14.08.2020 | Werkstatt

Wir suchen einen Schrauber mit Leidenschaft für altes Blech

Du liebst das Blubbern klassischer amerikanischer V8 Motoren? Du kannst dich an den Formen der US-Fahrzeuge der 60er und frühen 70er Jahre auch nicht satt sehen? Du hast bereits Erfahrung [...]

Mehr
11.08.2020 | Werkstatt

1970 Dodge Challenger GT - Vergasermotor vs EFI

Der Challenger hatte zunächst einen 408cui Small Block Motor (360cui plus stroker Kurbelwelle). Der Kunde wünschte sich das was für Tuner am schwierigsten zu erreichen ist, eine deutliche Verbesserung im [...]

Mehr
02.07.2020 | Werkstatt

Na, sitzt euer Reluctor auch richtig?

Hand aufs Herz – Wer hat beim Einstellen des Zündzeitpunktes schon alles die Nerven verloren oder hat den Zündverteiler direkt ganz gewechselt weil der Motor bei höheren Drehzahlen nicht mehr [...]

Mehr
02.07.2020 | Werkstatt

Ihr würdet euer Mopar-Baby lieber reißen? So, you have to do some cuts too!

Wer von Automatik auf handgerissenes Getriebe umsteigen möchte kommt um ein paar tiefe Einschnitte am Getriebetunnel nicht herum. So ein Schaltgetriebe ist zwar eigentlich nicht größer als die Automatik, unterscheidet [...]

Mehr
15.06.2020 | Werkstatt

1973 Dodge B300 Maxivan - First Run

Die erste Fahrt nachdem in unseren 1973er Dodge B300 Maxivan der ehemalige 318cui. Smallblock wieder eingebaut ist. Nun aber als 390cui. Stroker mit Alu Köpfen und digital überwachter Einspritzanlage. Auf [...]

Mehr