This part of our site is only available in German - sorry for that!

Our Online-Store is fully translated to English. Do you want to go there?
MoparshopBankverbindung
Otto-Hahn-Strasse 10Sparkasse Vest
59399 OlfenIBAN: DE14 42650150 0002921732
Tel.: +49 2595 387441BIC: WELADE D1 REK
mopar-projekt

1963 Plymouth Fury Convertible

1963 Plymouth Fury Convertible

Original belgisches Importfahrzeug
318 cui wide block poly A engine
A727 Getriebe

Ein early B-Body für den Alltag

Dieser Wagen wurde 1963 neu in Belgien ausgeliefert. Der originale 318cui Poly (Wide Block) Small Block Motor und das A727 Automatikgetriebe mit 3 Gängen sind noch verbaut. Angesteuert wird die Schaltung, wie bei allen Fahrzeugen der Chrysler Cooperation bis 1965, über die berühmten Tipptasten. So konnte das Schaltelement des Getriebes optisch analog zur Heizungsbedienung gestaltet werde, die sich auf der anderen Seite des Lenkrads am Armaturenbrett befindet.

Dieses Fahrzeug mußte Oliver einfach kaufen. Es stand in Belgien, also nicht weit weg, in einem traumhaften Originalzustand und das Blech war extrem gut erhalten. Nur die Technik musste ausgiebig instandgesetzt werden. Direkt nach dem Kauf fühlte man sich schon ab 80km/h aufwärts damit extrem unsicher. Reparaturen der Bremsanlage, aller Fahrwerksbuchsen, aller anderen klassischen Verschleißteile und ein ausführliches tune-up folgte auf dem Fuße, nun sind Reisegeschwindigkeiten von entspannten 150km/h kein Problem mehr. Beim Fahrwerk wurde durch großzügig ausgelegte Stabilisatoren sichergestellt, dass die Karosse immer schön gerade ihre Bahn zieht.
Über die Jahre hat der Wagen schon für einige Hochzeiten hergehalten und auch einige tausend km im Alltag abgespult. Ob nun zum Konzert, zum BMX-fahren oder zum Einkaufen, der Wagen verrichtet zuverlässig seinen Dienst. Zum Dank dafür hat er zuletzt noch eine neue Innenausstattung erhalten. Dazu muß man wissen, dass es für dieses Modell keine vorgefertigten Sitzbezüge zu kaufen gibt. Wir haben also über einen Spezialzulieferer die original-Materialien besorgen können. Der Sattler des Vertrauens hat dann die Bezüge den originalen Bezügen entsprechend nachgefertigt. Da man mittlerweile nicht mehr durch die (Kunststoff-) Heckscheibe des Verdecks schauen konnte, wurde auch das Cabrio-Verdeck komplett erneuert.

1 4
1963 Plymouth Fury Convertible
Wunderschöne Modellbezeichnung an der Seite