This part of our site is only available in German - sorry for that!

Our Online-Store is fully translated to English. Do you want to go there?
MoparshopBankverbindung
Otto-Hahn-Strasse 10Sparkasse Vest
59399 OlfenIBAN: DE14 42650150 0002921732
Tel.: +49 2595 387441BIC: WELADE D1 REK
mopar-projekt

1971 Dodge Coronet 572cui Hemi Station

1971 Dodge Coronet 572cui Hemi Station

572cui HEMI
full Body Restoration
triple Black Station Wagon

Am Anfang war ein „normaler“ (500cui Wedge auf 572cui HEMI) Motortausch in Auftrag gegeben worden. Wie so oft sollten wir das vorher genau kalkulieren. Aus Erfahrung wissen wir das dies selten so einfach klappt wie es sich anhört. Meist können sich die Kunden das aber nicht vorstellen. Hier sollten wir abgesehen vom Motortausch an einer Stelle vor dem Hinterrad was schweißen. Im Endresultat haben wir mehrere hundert Stunden geschweißt! Schaut euch also in jedem Fall im unteren „NEWS des Projektes“ Bereuch also in jedem Fall die Blecharbeten an. Sie zeigen die typischen Rostbereiche eines 1971 up B-bodys und natütrlich die Kombi Rostbereiche. All das unterscheidet sich deutlich von dem was bei bis  1970 B-bodys typischere Weise zu finden ist. Hervorheben darf man auch das dieser Wagen extrem viel und stark gespachtelt war. Wobeim im Motorraum auch lackiertes Gaffatape verwendet wurde um die großflächigen Löcher zum Innenraum zu kaschieren. Selbst der TÜV hat das über 10 Jahre nicht entdeckt…

572cui voll Aluminium HEMI build by Moparshop

ist natürlich eine fette Überschrift. Die Maßnahmen die aber bei diesem Wagen hier ergiffen worden sind um als erstes mal zu verhindern das die Karosse nicht schlicht beim Gasgeben auseinanderbricht waren echt ausufernd. Die A-Säulen waren im unteren UND oberen Bereich extrem verrostet, bis zu weggerostet. Über und unter der Frontscheibe mußten fast 1 Meter lange Bleche neu hergestellt und eingeschweißt werden weil dort einfach nichts mehr vorhanden war.
Doch Blech Reparaturen und die zusätzlich von uns engeschweißten Karosserie Versteifungen sind immer noch nicht das einzige was es braucht um aus diesem Cruiser mit fettem Motor ein bequem zu fahrendes und zuverläßig funktionierendes Fahrzeug zu machen.

1 16
1971 Dodge Coronet Station HEMI

Verbaute Teile

News

Wie sich das Mopar-Projekt entwickelt hat

19.12.2019 | Werkstatt

1971 Dodge Coronet 572 HEMI Station - Motorlackierung

Nachdem der Motorblock des 572er INDY Aluminium-Motors abgeklebt ist, bekommt er seinen Lack in der orangenen Farbgebung. In Kombination mit Black Wrinkle Finish auf den Zylinderkopfdeckeln immer wieder schön, wirkt [...]

Mehr
19.12.2019 | Werkstatt

1971 Dodge Coronet 572 HEMI Station - Einbau Scheibenbremsanlage vorne

Damit der 1971 Dodge Coronet 572 HEMI Station nach dem Motoreinbau auch entsprechend verzögert, bauen wir aktuell an der Vorderachse eine neue Scheibenbremsanlage ein.

Mehr